Naturschutzgebiete in Bayern

Wesentlich für die Erhaltung der Natur ist der Schutz ortsypischer oder seltener Pflanzen und Tiere. Genauso wichtig ist aber auch Aufklärung und Information der Besucher in Schutzgebieten.

Besucher sollen sich eingeladen fühlen, in die Natur zu gehen ohne durch allerlei Verbote abgeschreckt zu sein. Verbotsschilder werden durch Infotafeln ersetzt, die dem Besucher Verhaltensregeln in Form von Piktogrammen nahebringen und über die Besonderheiten informieren. Die Verhaltensregeln in Form von Piktogrammen sind sprachenunabhängig lesbar.

Das von häußingerdesign erstellte CD-Manual wird in ausgewiesenen Naturschutzgebieten und Landschaftsschutzgebieten in Bayern angewendet.

Kunde

Regierung von Schwaben
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt,
Gesundheit und Verbraucherschutz, München

Leistungen

Konzeption der Gestaltungsrichtlinien
Entwicklung von Piktogrammen
Erstellung eines CD-Handbuches
Gestaltung und Herstellung von Infotafeln und Foldern

Kooperation

Manfred Mader, Mader Design